Montag, 4. April 2016

Lachs Sashimi-Stulle mit Avocado & Mango & Kaviar


So. Jetzt. Ist es echt genug mit Winter. Die dicke Jacke wird schon mal in die zweite Reihe gehängt, das Vogelkonzert ist wieder live und nicht mehr vom Band (ja, ja, in Kleinigkeiten verrät sich der Jahrgang) und Kohl und Rüben bleiben jetzt im Supermarkt. 

Stattdessen wird es frisch und bunt, auch auf der Stulle. Die Stulle ist ja eigentlich ein clubzimmer Klassiker der ersten Stunde. Aber aus Gründen seit einiger Zeit recht selten auf der Speisekarte. Im clubzimmer gibt es nämlich kaum noch Brot. Und der Bäcker kennt uns nur noch vom Vorbeifahren. Denn wenn, dann backen wir inzwischen selbst. 

Auch diese Stulle ruht auf einem selbstgebackenen Topfbrot mit extra viel Sesam. Und dann tummeln sich bekannte Zutaten - Lachs, Ei und Avocado - mit frischen Zutaten, die die niedersächische Stulle wenigstens leicht asiatisch anpusten. 

Lecker das. Frisch das. Stullenschmatzig das!

Rezept für vier Stullen

4 große Scheiben Brot 
1 reife Mango
1 Hass-Avocado
Frischer, roher Lachs
1 Limette
4 pochierte Eier
etwas Kaviar
Limone
Koriander
Salz
Pfeffer

Zubereitung
1) Die Avocado mit Salz und Pfeffer würzen, mit einer Gabel zerdrücken und auf die Brote streichen
2) Die Mango schälen und in Streifen schneiden, großzügig mit Limonensaft beträufeln und auf die Avocado legen
3) Den Lachs aufschneiden, ebenfalls verteilen, mit den pochierten Eiern und etwas Kavier bedecken und zu guter Letzt den Koriander verteilen

Lasst es Euch schmecken, 
Euer clubzimmer!

Kommentare: