Donnerstag, 4. August 2016

Egg-in-a-Hole Sandwich




Jemand Hunger? Also ich habe zur Zeit quasi immer Hunger, was eventuell auch daran liegt, dass sich die Freibad-Saison merklich dem Ende zuneigt und nun wirklich jeder Tag genutzt werden sollte, um dort seine Bahnen zu ziehen. Und so viel Planscherei macht hungrig, da kann ich dann schon mal nen ordentliches Sandwich vertragen!

So ein Egg-in-a-Hole Sandwich ist natürlich kaum mehr als ein bisschen Spielerei. Natürlich könnte ich das Ei auch einfach als Spiegelei ausbacken und auf´s Sandwich setzen. Aber schließlich isst das Auge ja auch mit und ein bisschen spielen hat noch nie geschadet....


Rezept

Toastbrot
Butter
Eier
Frischkäse
geröstete Paprika
Forellenfilet
Avocado

Salz

Pfeffer
Harissa

Zubereitung
1) Für jedes Sandwich benötigt Ihr zwei Scheiben Toast. Die eine toastet Ihr ganz erprobt im Toaster, die andere löchert Ihr erst und röstet sie in zerlassener Butter in einer großen Pfanne an. Wenn eine Seite schön angebräunt ist, umdrehen und das Ei vorsichtig in das Loch geben. So lange in der Pfanne braten, bis das Ei stockt. Salzen, pfeffern, nach Geschmack mit Harissa bestreuen
2) In der Zeit die ganz gebliebene Scheibe Toast mit Frischkäse bestreichen, geröstete Paprika, Forellenfilet und Avocado darauf verteilen, salzen
3) Die in der Pfanne geröstete Scheibe Toast mit dem Ei aufsetzen und losessen

Lasst es Euch schmecken,
Euer clubzimmer!

1 Kommentar: