Montag, 5. Dezember 2016

Waldorfsalat


Gaaaaaaaaaanz langsam schleicht sich auch ins clubzimmer die Weihnachtszeit ein, man kann ihr ja schließlich kaum entkommen, wenn man nicht als Eremit auf dem Berg wohnt. 

Allerdings fange ich immer noch nicht an, Weihnachtsplätzchen zu backen und aus Gründen auch nicht, Weihnachtsganzrezepte auszuprobieren, sondern begegne der süßen Völlerei mit knackigen, frischen Salaten. 

Dieses hier ist eine vegetarische Variante des Klassikers, die ich in dem neuesten Ableger der Vegetarisch-Reihe von Katharina Seiser gefunden habe, im "USA vegetarisch" aus dem Brandstätter Verlag von Oliver Trific und Katharina Seiser. Übrigens bei weitem nicht das einzige Rezepte, das spontan mit einem Nachkoch-Post It versehen wurde - also falls Ihr nach Weihnachtsgeschenken für Kochfans oder USA-Liebhaber sucht!

Rezept für zwei Personen

100g Blattsalat
4 Stängel Sellerie in dünnen Scheiben
1/2 Granny Smith in kleinen Würfeln
1 Handvoll Walnüsse
100ml Saure Sahne
Saft 1/2 Limone
Salz
Pfeffer
Olivenöl

Zubereitung
1) Blattsalat, Sellerie und den Apfel in eine Schüssel geben, die Saure Sahne mit dem Limonensaft und etwas Olivenöl verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen
2) Das Dressing vorsichtig unter den Salat heben und mit den Walnüssen toppen

Easy, oder?!

Lasst es Euch schmecken, 
Euer clubzimmer!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen