Mittwoch, 27. Mai 2015

Tintenfischsalat mit Spargel




Falls Ihr nicht wisst, was Ihr heute essen sollt und ganz zufällig Spargel und reichlich Tintenfisch im Kühlschrank liegen habt, hätte ich da eine Idee ...

Des Clubchefs Favourite - wobei das ganz eindeutig dem Tintenfisch geschuldet ist, dessen größter Fan leider fernab der natürlichen Jagdgründe beheimatet ist. 

Um dem saisonalen Anspruch gerecht zu werden, gehört natürlich auch noch Spargel hinzu. Bei uns in der ländlichen Nachbarschaft gibt es einen hervorragenden Spargelbauern, der zu unserer großen Freude sehr leckeren blauen Spargel anbaut. Der ist noch kräftiger, kerniger im Geschmack als der grüne und ebenso einfach und schnell zubereitet. 

Ach, und sollte es auf dem Photo nicht zu erkennen sein: Unter dem Berg von Tintenfisch verbirgt sich auch noch ein Rucolasalat mit Tomaten ...

Salat für zwei Personen

500g Tintenfisch
500g grünen/blauen Spargel
Rucola
Tomaten

Salz
Pfeffer
Weißweinessig
Dijon-Senf
Olivenöl

Zubereitung
Den Tintenfisch putzen und in Ringe schneiden. Den Salat ebenfalls waschen, die Tomaten vierteln und auf die Teller verteilen. 
Den Spargel in einer Grillpfanne für 4-5 Minuten anrösten und auf den Salat geben. 
Die Tintenfischringe ebenfalls in der Grillpfanne scharf anbraten, dann großzügig salzen und pfeffern.
In der Zeit das Dressing machen - eine Prise Salz in gut einem Esslöffel Weißweinessig auflösen, ein TL Senf hinzu, verrühren und mit Olivenöl aufmischen. 
Das Dressing über Salat und Spargel geben, die Tintenfischringe hinzugeben und servieren. 

Lasst es Euch schmecken, 
Euer clubzimmer!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen