Mittwoch, 25. Mai 2016

Grüner Spargel mit Edamame | Garnelen | Miso


Sehr gerne stellt sich das clubzimmer zur Spargelzeit der nicht kleinen Herausforderung, dieses nun wirklich saisonal, regionale Gemüse 1) so oft und dabei 2) so abwechslungsreich wie möglich zu zubereiten. 

Schon in den letzten Jahren war ich im Rückblick durchaus erstaunt, was uns zum Thema alles so einfällt. Dabei denke ich gar nicht zuerst an die Pizza Sophia Loren, die sich zur absoluter Aufrufkönigin dieses Blogs entwickelt hat (und immer noch hat mir keiner von Euch verraten, weshalb?!). Einer meiner Lieblinge ist das Spargelrisotto mit Erbsen & Zitrone und auch an etwas exotischere Kombinationen wie Spargel mit Queller haben wir uns schon gewagt. 

Dieses Jahr schwimmt das clubzimmer weiter auf der asiatischen Geschmackswelle. Und nichts ist einfacher, als aus knackig frischem Spargel und ein paar weiteren Zutaten eine umami-leckere Reisschale zu machen. 

Rezept für zwei Personen

500g grünen Spargel, schräg in Streifen geschnitten
400g Shrimps, aufgetaut und ohne Schalen und Schwänze
2 Handvoll Edamame
Frühlingszwiebeln
1 Chilischote
frischen, geriebenen Ingwer
2 fein gehackte Knoblauchzehen
neutrales Pflanzenöl

Reis

Sauce
1 EL Miso
2 EL Reisessig
2 EL Sake
1 TL Sesamöl
Zucker
Saft einer Limone

Sesam

Zubereitung
1) Den Reis zubereiten
2) Die Edamame fünf Minuten blanchieren, etwas abkühlen lassen und die palen
3) In der Zeit in einem Wok etwas Pflanzenöl erhitzen und die Chili, den Ingwer und den Knoblauch anschwitzen. Die Shrimps hinzugeben und 2-3 MInuten scharf anbraten, dann aus dem Öl nehme und beiseite stellen
4) Nun den Spargel in den Wok geben und ebenfalls scharf anbraten, bis er Röstspuren zeigt und gerade noch al dente ist. Die Edamame, Garnelen und die in Stücke geschnittenen Röstzwiebeln hinzugeben und alles zusammen noch mal zwei Minuten braten
5) Alles Zutaten für die Sauce verrühren,  in den Wok geben, wenn sich alles gut vermischt hat, kann serviert werden. Hierfür jeweils Reis und Gemüse auf einen Teller geben und nach Gusto mit Sesam bestreuen

Lasst es Euch schmecken,
Euer clubzimmer!







Kommentare:

  1. Liebes Clubzimmer,
    wo kann man Edamame kaufen? Interessiert mich sehr, habs aber noch nie gesehen. Sieht lecker aus!

    AntwortenLöschen
  2. Edamame gibt es in den Asia-Supermärkten als TK Ware. Ich habe auch lange danach gesucht, bis ich sie gefunden habe ....

    AntwortenLöschen