Mittwoch, 19. November 2014

Bagel mit Zucchini & Mozzarella


Vielleicht habt Ihr es schon gemerkt, im clubzimmer ist es gerade recht ruhig. Andere Projekte fordern unsere Zeit & Aufmerksamkeit, so dass zum Kochen - und bloggen - keine Zeit bleibt. 

Deshalb bleibt auch heute die Küche kalt, aber natürlich müssen wir auch etwas essen. Und zwar etwas Gutes, denn gerade in turbulenten Zeiten, muss man dafür Sorge tragen, Körper und Geist bei Laune zu halten!

Diese Bagels sind hierfür bestens geeignet. Inzwischen wartet immer eine Notration selbst gebackener Bagels & Burger Buns im Tiefkühlfach auf genau diese Einsatztage, an denen es schnell, aber gut gehen muss. Sie lassen sich im Backofen blitzschnell aufbacken, die Zucchini sind in der Grillpfanne in der gleichen Zeit angegrillt, Mozzarelle und Tomaten zu schneiden, geschieht nebenher. Fast Food at it´s best!

Rezept für vier Bagels

4 Bagels nach diesem Rezept
Frischkäse
Dijon-Senf mit Honig
1 Zucchini in dünnen Längsstreifen
1 Büffelmozzarella
Kirschtomaten in dünnen Scheiben
Rotweinessig
Salz
Pfeffer
Pflanzenöl

Zubereitung
Den Frischkäse mit etwas Senf verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. 

Die Tomatenscheiben in einer Schüssel salzen und pfeffern und mit etwas Rotweinessig marinieren. 

Etwas Öl in einer  Grillpfanne erhitzen und die mit Salz & Pfeffer gewürzten Zucchinischeiben von beiden Seiten anbraten, bis sie anfangen, weich zu werden und Grillspuren zeigen. 

Die Bagels aufschneiden, mit Frischkäse bestreichen, Zucchini, Mozzarella und Tomaten verteilen. 

Aufessen!

Lasst es Euch schmecken, 
Euer clubzimmer!

1 Kommentar:

  1. da geht es ja sehr ähnlich wie mir derzeit ....was den Mangel an Zeit für Kochen und Bloggen anbelangt.

    Gute Idee mit den Bagels.

    AntwortenLöschen