Donnerstag, 18. Februar 2016

Gefülltes Mohnbrot mit Spinat & Pilzen


Heute haben wir den Salat mal verpackt. Knackig jungen Spinat und feine Champions. Nicht dass wir uns langsam aber sicher in Häschen verwandeln, weil es im clubzimmer (fast) nur noch Salat gibt. 

Deshalb gab es als Zugabe noch ein bisschen Käse und einen schmotzigen Creme Fraiche/Frischkäse Aufstrich. Heraus kam - nach zugegeben Stunden, denn der Teig muss ein ums andere Mal gehen - ein außen knusprig, innen leichtes Brot, das garantiert eine Wiederauflage erleben wird, denn eine Füllung mit Thunfisch und Oliven drängt sich hierfür gerade zu auf - ich werde berichten!

Rezept für ein Brot

Teig
160ml Milch
2 TL Trockenhefe
350g Mehl Typ 550
1 TL Zucker
50ml Sonnenblumenöl
1 Ei + 1 Eigelb
Salz

Füllung
je 2 EL Frischkäse + Creme Fraiche
Tomatenmark
Salz
Pfeffer
Chili
1 Handvoll geriebener Parmesan
1 geriebener Mozzarella
2 Handvoll Babyspinat
10 Champions in dünnen Scheiben

Zubereitung
1) Die Milch leicht erwärmen und die Hefe darin auflösen. In der Zwischenzeit die anderen Zutaten für den Teig in eine Rührschüssel geben, die Hefemilch dann hinzugeben und zunächst zwei Minuten auf langsamer Stufe, dann 7 Minuten auf mittlerer Stufe kneten. Den Teig dann in eine geölte Schüssel geben, mit einem feuchten Handtuch abdecken und für mindestens 45 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen
2) Den Teig auf Backpapier zu einem Rechteck dünn ausrollen. Auf ein Backblech legen, bedecken und abermals 30 Minuten gehen lassen
3) Nun die Füllung verteilen: Frischkäse, Creme Fraiche mit Salz und Pfeffer würzen, etwas Tomatenmark und Chili dazugeben und zu einem Aufstrich vermengen. Diesen dann dünn auf den Teig auftragen. Den Käse, den Spinat, die Champions verteilen. Den Teig von einer langen Seite her aufrollen. Die Rolle mit der Nahtstelle nach unten auf das Backpapier legen, abdecken und noch mal 30 Minuten gehen lassen
4) Den Ofen auf 220°C (Umluft) vorheizen. Die Rolle mit Milch bestreichen und mit Mohn bestreuen. Für 10 Minuten backen, dann den Ofen auf 180°C runterfahren und noch mal 20 Minuten backen

Lasst es Euch schmecken, 
Euer clubzimmer!

Kommentare:

  1. Hui, das klingt ja ganz lecker :)
    darf ich mir ein Stückchen davon abreissen?

    viele Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. ... gerne, allerdings ist er jetzt schon kalt! (und ehrlich gesagt aufgegessen ...)

    AntwortenLöschen