Mittwoch, 18. Juni 2014

Radischen-Stulle


Also, wäre das clubzimmer ein Stullen-Laden, dann stände diese Stulle von Frühjahr bis Herbst auf der Karte. 

Eine Stulle, die so herrlich frisch und sommerlich schmeckt, dass man selbst Schlechtwetterperioden mit einem Achselzucken über sich ergehen lassen kann, denn was soll´s schon, schließlich hat man den Sommer auf dem Teller?!

Und natürlich ist das hier auch eine Stulle, die sich ratz-fatz belegen lässt und von der Güte ihrer Zutaten lebt. Deshalb rate ich Euch, nehmt guten Bio-Frischkäse, feine Bio-Radischen, hobelt diese in feine Scheiben, bettet sie auf die mit Frischkäse bestrichenen Brotscheiben, würzt sie mit bestem Flor de Sal (wir haben gerade eine Variante mit Limone von der Algarve- sehr lecker!) und gebt ein paar Schnittlauchröllchen aus dem eigenen Garten drüber. Wer mag kann noch etwas Pfeffer und ein paar Tröpfchen Olivenöl hinzugeben - aber mehr muss es dann wirklich nicht sein!


Lasst es Euch schmecken,
Euer clubzimmer!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen