Dienstag, 17. Juni 2014

Stulle mit Spargel & Rührei


Vielleicht klingt es ein wenig vermessen, aber ganz ehrlich: Wenn ich mir die Photos von dieser Stulle anschaue, dann läuft mir regelrecht das Wasser im Mund zusammen. 

Diese Stulle vereint eben ganz vieles, was ich wirklich gerne essen: Knusprig frisches Brot, Ei, Spargel, Erbsen (!) und frische Kräuter. Und das Ganze dann auch noch geschmückt mit strahlendem Sonnenschein, da muss einem doch das Herz aufgehen, oder seht Ihr das anders?

Ein schnelles, sehr leckeres und sicherlich auch total gesundes Mittagsessen, das es in der Spargelzeit des öfteren im clubzimmer gibt!

Rezept für zwei Personen

1 Pfund grüner Spargel, geputzt und in kleine Stücke geschnitten
2 Handvoll (TK) Erbsen
2 Radieschen in feinen Scheiben

5 Eier
Milch
Salz
Pfeffer

Sonnenblumenöl 

4 Scheiben Topfbrot
Butter
Kerbel

Zubereitung
In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und den Spargel mit einer ordentlichen Prise Salz für 3-4 Minuten anbraten. Die Erbsen und Radischen hinzugeben und weitere 3 Minuten braten. 

In der Zeit die Eier miteinander verkleppern, einen Schuss Milch und Salz und Pfeffer hinzugeben. Über den Spargel und die Erbsen bringen, gelegentlich vom Rand in die Mitte schieben. Wenn die Eimasse gerade stockt, die Hitze abstellen. 

Die Brotscheiben buttern, das Rührei verteilen und mit Kerbel garnieren. 



Lasst es Euch schmecken,
Euer clubzimmer!









Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen