Samstag, 2. August 2014

Erster Bloggeburtstag!

Unglaublich aber wahr, das clubzimmer wird ein Jahr! 290 Posts, unzählige Photos, zeilenweise Verbalergüsse. 

Und einige Erkenntnisse: Bloggen macht Spaß, aber auch viel Arbeit. Das haben viele alte Blog-Hasen vor mir bereits erfahren und auch berichtet, ich kann das nun nach einem Jahr nur unterstreichen.

Die nächste Erkenntnis, die das clubzimmer nun fundamental verändern wird: Kochen hat für mich mehr mit Emotion, als mit Konzeption zu tun. Jedenfalls hat sich unser Konzept - wöchentlich nach einem Motto zu kochen - im Laufe des Jahres zu einem Korsett entwickelt. Vielleicht ist es Euch aufgefallen, dass es in den letzten Monaten immer öfter Aussetzer gegeben hat. Deshalb wird das Motto-Kochen aufgegeben, jedenfalls als grundsätzliches Prinzip. Sicherlich wird es immer mal wieder eine Motto-Woche geben, doch ansonsten gilt ab sofort das Lust-Prinzip: Gepostet wird das, was auf dem Herd steht.

Und ich würde mich freuen, wenn Euch das weiterhin Spaß macht und Ihr auch im Jahr zwei immer mal wieder im clubzimmer vorbeischaut!

Kommentare:

  1. Das wäre doch eine SUPER Gelegenheit Mme und M. Clubzimmer etwas näher vorzustellen, oder ;)?
    Glückwunsch zum ersten - weiter so!

    AntwortenLöschen
  2. Mh - sind meine ersten Glückwünsche im Nirvana verschwunden?

    Ich schreibe es aber gern noch einmal: Herzliche Glückwünsche ans Clubzimmer. Schön, dass es euch gibt. Sonst würde was fehlen:))

    Viele Grüße von einem Fan
    Herr Grün

    AntwortenLöschen
  3. Dass ausgerechnet zwei meiner Lieblingsblogs dem clubzimmer gratulieren, freut mich ausgesprochen sehr - herzlichen Dank! Und @Micha: Herr und Frau clubzimmer zieren sich noch ein bisschen - vielleicht zum nächsten Bloggeburtstag ....

    AntwortenLöschen
  4. Herzliche Gratulation zum 1. Blog Purzeltag - ich freue mich auf Jahr 2 :-)
    Liebe Grüsse aus Zürich,
    Andy

    AntwortenLöschen
  5. Danke schön lieber Andy, das freut mich!

    AntwortenLöschen
  6. Glückwünsche auch aus dem Königreich der Verwöhnten!
    Immer weiter so - Gutes tut Gutes!
    Zufriedenheit entsteht und der Hunger vergeht!
    Grüssle

    AntwortenLöschen