Montag, 2. Dezember 2013

Tomatensuppe


Tomatensuppe ist ein klassisches Eigentlich-Rezept. Eigentlich ganz einfach, ein paar Tomaten mit etwas Brühe aufkochen, pürieren, würzen, fertig. Und dann kann es passieren, dass man enttäuscht vor seinem Teller sitzt und lustlos in einer faden Suppe herumrührt. Ist mir schon passiert, ehrlich!

Also, ganz so einfach ist es dann doch nicht. Auf dieses Rezept bin ich vor vielen Jahren in einem Kochbuch von Jamie Oliver gestoßen. Damals begann ich gerade, mich etwas mit dem Mysterium Kochen zu beschäftigen und Jamie Oliver konnte meinen aufkeimenden Spaß am Kochen auch tatsächlich weiter befeuern. 

Seitdem sind viele Jahre vergangen, die Suppe koche ich immer noch, nur der Jamie verstaubt in einer der hintersten Ecken unserer Bibliothek, sorry mein Guter!

Rezept für vier Teller

1 Möhre in kleinen Würfeln
1 Zwiebel in kleinen Würfeln
4 Basilikumstängel in kleinen Stücken
2 Dosen Tomaten (á 400g)
1/2 l Wasser
Olivenöl
Salz
Zucker
Pfeffer

1 Eigelb
3 EL Sahne
2 EL Rotweinessig

Zubereitung
Zunächst die Zwiebel in etwas Olivenöl anschwitzen. Dann die Möhrenwürfel und die Basilikumstängel hinzugeben und mehrere Minuten bei schwacher Hitze mit anschwitzen. Die Tomaten und das Wasser hinzugeben, würzen und 30 Minuten köcheln lassen. Anschließend pürieren.

Das Eigelb mit der Sahne und dem Rotweinessig verrühren und in die (nicht mehr kochende!) Suppe geben - das gibt ihr Tiefe und eine glänzende Farbe!



Lasst es Euch schmecken,
Euer clubzimmer!

Kommentare:

  1. Suppentag allerorts heute?! :-)

    Eigelb und Rotweinessig in Tomatensuppe - vollkommen neu für mich, aber auf alle Fälle ausprobierenswert!

    AntwortenLöschen
  2. Habe ich auch gerade beim Blick auf meinen Blogroll gedacht ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Welche Dosentomaten nimmst Du denn? Und: Die großen (800gr) oder die kleineren (400gr ca.)?

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Julia, ich nehme eine kleine Dose Tomaten, Filettis ohne Haut. Danke auch für den Hinweis, werde das im Rezept ändern! Beste Grüße, Kathrin

    AntwortenLöschen