Mittwoch, 26. März 2014

Fenchelsalat mit Ziegenkäse & Walnüssen




Dieser Salat hat sich in den letzten Jahren zu einem clubzimmer-Klassiker entwickelt. Ehrlich gesagt war mir lange Zeit überhaupt nicht klar, dass ich Fenchel mag, sehr gerne sogar. 

Fenchel gehörte für mich lange zu den Gemüsen, die es eben gab. Punkt. Ich kam aber eigentlich nie auf den Gedanken, Fenchel auch in der clubzimmer-Küche zu verwenden. 

Wie bei so vielen kulinarischen Dingen, hat mir auch in punkto Fenchel Marcella Hazan die Augen geöffnet. So einfach soll das gehen und dann so lecker sein? Einfach nur Fenchel hobeln, bisschen Ziegenkäse dazu, etwas Olivenöl und Essig und gut ist? Wie gut das ist, zeigt sich eben darin, dass der Fenchel ein nunmehr liebgewonnenes Gemüse ist. 

Über die Zeit haben wir das Basic-Rezept ein wenig verändert, ohne dass es an Einfachheit verloren hat. Wunderbar leicht und geschmackvoll und im Handumdrehen zubereitet!

Rezept für zwei Personen

1 Fenchelknolle fein gehobelt
1 Rolle Ziegenkäse
1 Handvoll geröstete Walnüsse

Salz
1 EL Weißweinessig
1 TL Dijon-Senf mit Honig
4 EL Olivenöl

Zubereitung
Den Fenchel auf zwei Teller verteilen, den Käse darüber verteilen. Die Zutaten für das Dressing in einem hohen Becher miteinander verrühren und über den Fenchel geben. Dann mit den gerösteteten Walnüssen garnieren. 



Lasst es Euch schmecken,
Euer clubzimmer!


1 Kommentar:

  1. Fenchel habe ich auch erst durchs Bloggen schätzen gelernt....wie so Vieles mehr. ;-)

    Dieser - euer - Salat sieht köstlich aus, der wird 'nachgebastelt'!

    AntwortenLöschen