Dienstag, 11. März 2014

Pizza mit Garnelen & Salsa Verde


Weiter geht´s mit dem Testessen - eine Testreihe könnte wirklich weitaus schlimmer sein, als sich durch das Pizza-Buch von Pete Evans zu kochen! 

Ein absolutes "Haben wollen" ist natürlich ein Pizzarezept mit Chili-Garnelen. Garnelen gibt es im clubzimmer schließlich häufig und in unterschiedlichster Form und Kombination - ob als Burger, in der Suppe oder im asiatischen Nudelgericht. Dabei kaufen wir immer frische White Tiger Prawns und lassen die gekochte Ware links liegen. Bei den frischen Prawns hat man einfach die Gewissheit, frische Produkte zu essen, der Geruchstest ist da untrüglich. Was wir im übrigen neulich zu unserem Leidwesen an einem Garnelenfond feststellen mussten, den wir wohl zur Aufbewahrung nicht richtig verschlossen hatten - puhhhhh! 

Aber das ist heute gar nicht unser Thema, schließlich brauchen wir ganz frische Garnelen für diese Pizza und eine Unmenge von frischen Kräutern für die Salsa Verde. Die Herstellung der Salsa Verde ist übrigens der aufwendigste Teil, die angegebene Menge ist mehr als reichlich für zwei Pizzen, so dass man noch Salsa für anderes übrig hat. 

Rezept für zwei Pizzen

Pizzateig nach diesem Rezept - never chance a winning team ...

300 g White Tiger Prawns, ohne Schalen und Darm
3 EL Tomatensugo
10 Cherry Tomaten in Scheiben
1/2 Mozzarella
1 Prise Chiliflocken
Salz
Pfeffer

Salsa Verde
1/2 Scheibe altes Brot
2 EL geröstete Pinienkerne
1 große Handvoll Basilikumblätter
1 Handvoll Petersilie
10 Minzblätter
2 Anchovis
1 1/2 EL Kapern
2 Cornichons
2 TL Zitronensaft
Salz
Pfeffer
Olivenöl 

Zubereitung
Ca. vier Stunden vor dem Essen den Pizzateig vorbereiten. 

Auch die Salsa Verde kann vorab gemacht werden: Hierfür zunächst das Brot in etwas Olivenöl ein paar Minuten einweichen. Dann mit den anderen Zutaten in einen Standmixer geben, mit Salz & Pfeffer würzen und etwas Olivenöl hinzugeben. Zerkleinern und nach und nach soviel Olivenöl hinzugeben, bis eine nicht zu flüssige Konsistenz erreicht ist. Mit Salz & Pfeffer abschmecken.

Den Ofen auf 260°C vorheizen und den Teig zu zwei Pizzen ausrollen und auf ein mit Backpapier bedecktes Backblech legen. 

Mit Tomatensugo bestreichen, salzen und pfeffern, die Tomaten, den Mozzarella und die Prawns verteilen und mit den Chiliflocken nach Geschmack bestreuen. 

Für ca. 10 Minuten backen und vor dem Essen mit Salsa Verde beträufeln. 

Lasst es Euch schmecken,
Euer clubzimmer!

Rezept Pete Evans, "Pizza"

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen